IDM Race 7+8
22.-24.7.22
Schleiz
Flagge Track
Livetiming
about Philipp Stich
Instagram

kurze sportliche Karriere von Philipp Stich

Nach vielen erfolgreichen Jahren im Leistungssport in der Leichtathletik, ging der Weg für mich, durch meine Ausbildung zum Zimmerer, weiter bis in die Zimmerer Nationalmannschaft. Hier konnte ich mich durch meine Zielstrebigkeit durchsetzten und bei der EM 2010 die Silbermedaille in der Einzel- und der Mannschaftswertung erkämpfen. Im Jahr 2011 ergatterte ich mir das einzige deutsche Ticket zur Berufe Weltmeisterschaft „World Skills“ in London. Hier schien zunächst gesundheitlich alles gegen mich zu laufen. Doch durch meinen erbitterten Willen schlug ich das Beste aus der Situation und holte schließlich noch Bronze.

Nach dieser tollen Zeit hieß es für mich, eine andere Kompensation zum Alltag zu finden. Da mein Interesse zum Motorradrennsport schon immer sehr groß war, kam ich zum Motorradfahren auf der Rennstrecke.

2015 entschloss ich mich, in der FR Challenge SSP 600 zu starten. Hier erlangte ich den 2.Rang in der Gesamtwertung. Um weitere motorsportliche Erfahrungen zu sammeln, fuhr ich ein weiteres Jahr in dieser Meisterschaft mit. Auch im Jahr 2016 belegte ich in der Gesamtwertung den 2.Platz.

Nun heisst es für mich eine neue Herausforderung anzunehmen. Raus aus dem Hobbyrennsport und den ersten Schritt in den professionellen Motorrad Rennsport. Hierfür gibt es keine geeignetere Rennserie als den Yamaha Dunlop R6 Cup. Darum viel die Wahl auf diese Serie für die Saison 2017.

2018 wurde der Yamaha R6 Cup leider nicht mehr veranstaltet. Es musste eine ähnliche Rennserie gefunden werden. In der IDM führte man die Klasse Superstock 600 ein. Diese Klasse war vom Regelement ähnlich dem R6 Cup, nur für alle Marken der 600er Motorräder offen. Da lag es nahe, sich dort einzuschreiben. Nun fahre ich seit 2018 IDM STK 600.

2021 beendete  die IDM mangels Teilnehmer die STK 600. Also musste das Motorrad für die Klasse Supersport 600 aufgerüstet werden. Ab 2022 also mit den ganz schnellen dieser Klasse messen. 


Philipp Stich
geb. 07.März 1989 in Ebersdorf / Thüringen
selbständiger Zimmerermeister im Holzbau aus Schleiz
HBS Elektrobau GmbH Froeb Verpackungen Neustädter Betonwerk MotoPlus GmbH der Yamaha Händler in Zeulenroda Lackier-Service-Eismann Fahrzeuglackierungen und Motorradlacke aus Braunsbedra Holzbau Philipp Stich in Schleiz / Moeschlitz Metallgestaltung Pohl in Weira Scharch Braumanufaktur Schleizer Landbäckerei
Datenschutzerklärung
Impressum